verbinde dich mit uns

Hallo, was suchst du?

Bücher

Harry Potter und der Stein der Weisen – Ein junger Mann in einer mutigen Welt | Rezension

„Harry Potter und der Stein der Weisen“ ist das erste Buch der berühmten Reihe der britischen Autorin JK Rowling.

Harry Potter und der Stein der Weisen – Ein kleiner Junge in einer mutigen Welt Rezension
Imagem: Matheus Araújo, 2023

„Harry Potter und der Stein der Weisen“ ist das erste Buch der berühmten Reihe der britischen Autorin JK Rowling. Das ursprünglich 1997 veröffentlichte Buch markiert den Beginn der Abenteuer des jungen Zauberers Harry Potter.

Die Geschichte des Buches erzählt von Harry, einem Waisenjungen, der von seinen Onkeln misshandelt wird und im Alter von 11 Jahren herausfindet, dass er tatsächlich ein Zauberer ist, der berühmt dafür ist, dass er einen Angriff des schrecklichen dunklen Zauberers Voldemort überlebt hat, als er gerade einmal ein Jahr alt war Baby. . Harry erhält einen Zulassungsbescheid für die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei und von da an verändert sich sein Leben völlig.

Bei seiner Ankunft in Hogwarts freundet sich Harry mit Ron Weasley und Hermine Granger an und gemeinsam beginnen sie, die Welt der Magie zu entdecken, Zaubersprüche und Tränke zu lernen und an verschiedenen Abenteuern teilzunehmen. Unterdessen gibt es Hinweise darauf, dass der Stein der Weisen, ein Artefakt, das Unsterblichkeit verleiht und jedes Metall in Gold verwandelt, in Gefahr ist und Voldemort möglicherweise versucht, ihn zurückzuholen, um wieder auferstehen zu können.

Harry Potter und der Stein der Weisen – Ein kleiner Junge in einer mutigen Welt Rezension

Imagem: Matheus Araújo, 2023

Meine Lektüre erfolgte in der Ausgabe der Box Harry Potter – Complete Series von Rocco mit Übersetzung von Lia Wyler. Eine perfekte Box für alle, die mit der Saga des jungen Zauberers aufgewachsen sind, und für neue Generationen von Fans, die es unbedingt kennenlernen möchten. Der Einband des Buches ist lediglich samtig, mit einer Illustration sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite, die von Jonny Duddle angefertigt wurde, einem Künstler, der in seiner Kunst eher karikaturistisch mit Charakteren arbeitet. Der Inhalt des Buches ist reich an Details und weist an mehreren Stellen eine andere Erzählung als der Film auf. Ich verstehe die Kürzung des Drehbuchs eines Films, was bei Buchadaptionen für das Kino nichts Ungewöhnliches ist. Wenn wir das Buch lesen, haben wir Zugang zu Inhalten, die noch nie zuvor in Kinos mit dem Film „Der Stein der Weisen“ erforscht wurden. Beim Lesen fallen die Unterschiede gleich zu Beginn der Geschichte auf, vieles offenbart sich in diesem Buch.

Lesen Sie auch: Die Chroniken von Narnia: Die letzte Schlacht – Ein majestätisches Ende | Rezension

„Harry Potter und der Stein der Weisen“ ist eine flüssige und sehr einfache Lektüre. Wir können sehen, dass sich viele der physischen Erscheinungen einiger Charaktere von den Warner-Filmen unterscheiden. Der Autor hat es geschafft, das Drama, das das Leben des kleinen Harry ausmacht, sehr gut zu beschreiben, da er bei seiner Tante und seinem Onkel lebt und sie den Jungen mit viel Liebe behandeln Verachtung und der Leser kann sie auf der Haut des Jungen spüren. Die Dialoge und Beschreibungen von Umgebungsgeräuschen sind sehr gut geschrieben, die Worte und die Art und Weise, wie sie vom Autor verwendet werden, sorgen für eine einfache und realistische Sprache und steigern das Mitgefühl für die Charaktere.

Auch im Vergleich zu den Warner-Filmen führen einige Charaktere im Buch andere Bewegungen aus als im Film und sehen am Ende komischer aus als in den Filmen. Als wir lasen, stellten wir fest, dass JK Rowling sich bereits im ersten Buch über die Ereignisse am Ende der Serie entschieden hatte, wobei wir anhand des Verhaltens der Charaktere die Anzeichen dafür erkennen konnten, was passieren könnte. Wenn Sie die Filme gesehen haben, werden Sie schnell verstehen, was ich meine.

Harry Potter und der Stein der Weisen – Ein kleiner Junge in einer mutigen Welt Rezension

Imagem: Matheus Araújo, 2023

In dem Kapitel, das das Quidditch-Spiel darstellt, finden wir einen hervorragenden Text, wir können das Gefühl haben, auf der Tribüne zu sein, alle erzählten Ereignisse zu verfolgen und die Nervosität zu teilen, die während des Spiels in Hogwarts entsteht. Am Ende der Geschichte gibt es Ereignisse, die den Leser anhand der Antworten, die wir erhalten haben, dazu bringen, vergangene Ereignisse zu verstehen. Die Allgemeingültigkeit der Figur Dumbledore ist unbestreitbar, umgeben von Kindern wird er die väterliche und philosophische Figur in dem Buch sein und er schließt das Buch mit wunderbaren Dialogen ab.

Die negativen Aspekte, die ich aus meiner Lektüre herausfiltern konnte, waren gering, insbesondere die Tatsache, dass in keinem Teil des Buches Abbildungen enthalten waren, was den Leser noch stärker in das Buch eintauchen ließ. In der Ausgabe, die ich gelesen habe, haben wir sogar eine Illustration auf der Rückseite des Buches, aber das ist bei weitem nicht so gut wie Illustrationen beim Lesen. Außerdem empfand ich die gewählte Typografie als sehr klein.

Mit einer fesselnden Mischung aus magischen Elementen, Spannung, Freundschaft und Entdeckungen fesselt „Harry Potter und der Stein der Weisen“ Leser jeden Alters. „Harry Potter und der Stein der Weisen“ ist ein Werk, das durch seine Fantasie, Originalität und die Fähigkeit, den Leser in eine magische Welt voller Überraschungen zu entführen, verzaubert.

„Es ist nicht gut, zu träumen und zu vergessen, zu leben.“- Albus Dumbledore

Bewertung
  • Geschichte
  • Lektüre
  • Typografie
  • Illustration
  • Layout
4.5

Abschluss

Mit einer fesselnden Mischung aus magischen Elementen, Spannung, Freundschaft und Entdeckungen fesselt „Harry Potter und der Stein der Weisen“ Leser jeden Alters. „Harry Potter und der Stein der Weisen“ ist ein Werk, das durch seine Fantasie, Originalität und die Fähigkeit, den Leser in eine magische Welt voller Überraschungen zu entführen, verzaubert.

Bewertung
  • Geschichte
  • Lektüre
  • Typografie
  • Illustration
  • Layout
4.5

Abschluss

Mit einer fesselnden Mischung aus magischen Elementen, Spannung, Freundschaft und Entdeckungen fesselt „Harry Potter und der Stein der Weisen“ Leser jeden Alters. „Harry Potter und der Stein der Weisen“ ist ein Werk, das durch seine Fantasie, Originalität und die Fähigkeit, den Leser in eine magische Welt voller Überraschungen zu entführen, verzaubert.

Hat Ihnen die Rezension gefallen? Hinterlassen Sie Ihren Kommentar und Folge mir in den sozialen Medien!

Geschrieben von

Hallo, ich bin Matheus. Ich mache derzeit meinen Abschluss in Werbung, arbeite als CEO und Creative Director bei Araujo Media, Commercial Manager bei TFX LATAM und bin der Schöpfer des brasilianischen Geschichtsportals.

Kommentare
Werbung
Werbung

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen

Harry Potter und der Gefangene von Askaban – Viele Antworten, aber nicht genug RezensionHarry Potter und der Gefangene von Askaban – Viele Antworten, aber nicht genug Rezension

Bücher

Schauen Sie sich meine Rezension zu Harry Potter und der Gefangene von Askaban an.

Rezension zu Harry Potter und die Kammer des Schreckens – Ein Buch mit mehreren WendungenRezension zu Harry Potter und die Kammer des Schreckens – Ein Buch mit mehreren Wendungen

Bücher

„Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ ist das zweite Buch der berühmten Reihe der britischen Autorin JK Rowling.

Die Pflicht der Monarchisten – Nabuco schreibt sehr treffend | RezensionDie Pflicht der Monarchisten – Nabuco schreibt sehr treffend | Rezension

Bücher

Der Brief, den Nabuco 1895 an Admiral Jaceguay schrieb.

Die Chroniken von Narnia Prinz Kaspian – Eine Geschichte mit vielen Wendungen RezensionDie Chroniken von Narnia Prinz Kaspian – Eine Geschichte mit vielen Wendungen Rezension

Bücher

Die Chroniken von Narnia: Prinz Kaspian wurde vom Autor CS Lewis geschrieben.